willkommen1
giftpflanzen_pferde

unser Buch
Giftpflanzen
was Pferde nicht fressen dürfen
 

 

Eine musikalische Reise
durchs Pflanzenjahr.

Starten sie das Video und klicken sie auf den Button
Auf YouTube ansehen in der unteren Zeile..

Pflanzwerk


Floranza
Gehölze und Stauden kaufen

Betten

 botanisch

 giftig

 fotografisch

 persönlich

 

 Bilder-/Film-Datenbank

 Giftpflanzen

 Fotos kaufen

 Kontakt

 

 Heilpflanzen

 Giftpflanzen Tiere

 Botanik-Fototipps

 Impressum

 

 altes Kräuterwissen

 Beeren & Früchte
 giftig oder ungiftig?

 Hintergrundbilder
 für Ihren Bildschirm

 Linkseiten

 

 Pflanze des Monats

 Startseite

 suchen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Botanikus
Exotische Pflanzen Überwintern

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Exotische Pflanzen überwintern


So überwintern exotische Pflanzen auch im kühlen Deutschland gut

Je schwieriger der Anbau, desto beliebter ist für viele Hobbygärtner die Anzucht und Pflege exotischer Pflanzen. Im Sommer gedeihen Kaki, Ananas oder Mango recht ansehnlich. Doch wie überstehen sie den kühlen Winter? Mit diesen Tipps gelingt auch eine zweite Früchtesaison gut.

Klimatisches Problem der europäischen Winter für Pflanzen aus südlichen Gefilden

Oleander oder Hibiskus, Zitrone oder Ananas sind die klimatisch harten Winterbedingungen in Deutschland nicht gewohnt. In ihrer Heimat gedeihen sie in warmem, oft feuchtem und sonnenverwöhntem Klima. Selbst im Winter wird es dort selten kälter als fünf bis zehn Grad Celsius. Das Temperaturproblem ließe sich in Deutschland für den Winter lösen. In einem Raum mit diesen Bedingungen können die exotischen Pflanzen ruhen. Natürlich ist ständige Temperaturkontrolle nötig, damit es nicht zu warm wird. Doch es ist in vielen solcher Innenräume zu dunkel. Schädlingsbefall, ein Verkümmern der Triebe, Blätterfall und das Absterben der Wurzeln drohen. Wo kein lichtdurchfluteter Wintergarten verfügbar ist, können andere Ersatzmöglichkeiten geschaffen werden.

Hibiscus


Wichtige Bedingungen für das Überwintern exotischer Pflanzen

1. Licht ist neben der richtigen Ruhetemperatur für exotische Pflanzen auch im Winter überlebenswichtig. Eine Möglichkeit ist die Pflanzlampe. Sie wird sofort mit Beginn des Hereinholens im Raum betrieben. Täglich acht Stunden Ersatz-Tageslicht reichen für das sichere Überwintern aus.

2. Die Wurzeln dürfen nicht austrocknen, sollen aber auch keine Staunässe aushalten. Eine Drainage der Untersetzer oder Übertöpfe schafft gegen dieses Problem Abhilfe. Manche Pflanzen benötigen nur einmal monatlich etwas Wasser, andere wöchentlich. Sinnvoll ist es, den Wurzelballen beim Gießen nur zu durchfeuchten. Je nach den Winterbedingungen im Herkunftsland kann auch ein regelmäßiges Besprühen ausreichen.

 
Clementine


3. Gegen heimische Schädlinge können sich exotische Pflanzen nicht wehren. Deshalb muss möglichst täglich ein Befall kontrolliert werden.

So überstehen die Exoten im Garten oder auf der Fensterbank den Winter gut

Wer ein Gewächshaus im Garten betreibt, kann dieses für das Überwintern exotischer Pflanzen verwenden. Aber selbst in Wohnungen ohne Garten wird die Fensterbank zum Winterquartier:

Winterausstattung im Gewächshaus

Das Gewächshaus im Garten ist in der Regel ausreichend lichtdurchflutet. Eine Pflanzlampe kann an dunklen Tagen zusätzlich Licht spenden. Ein Frostwächter und eine Heizung gehören zur unbedingten Ausstattung. Dadurch wird es den exotischen Pflanzen nicht zu kalt und nicht zu warm. Ansonsten gelten für das Gießen und die Kontrolle die gleichen Bedingungen wie beim Überwintern in Garage, Wintergarten oder anderen Innenräumen.
Oleander1


Gewächshaus auf der Fensterbank

Mini-Gewächshäuser passen gut auf jede Fensterbank. Sie entstehen aus Joghurtbechern, Plastikflaschen, Tetrapacks, CD-Hüllen und anderen ansonsten übrigen Haushaltsartikeln. Allerdings sollte auch diese Minivariante besser in einem kühlen Raum stehen. Die Drainage gegen Staunässe lässt sich hier einfach durch kleine Löcher schaffen.

Fazit:
Exotische Pflanzen brauchen im heimischen Winter Sorgfalt, um im Frühjahr wieder zu wachsen. Mit selbstgebauten Mini-Gewächshäusern auf der Fensterbank oder richtiger Ausstattung im Gewächshaus gelingt dies gut. Auch der Handel bietet Überwinterungshilfen preisgünstig an.
Tipp: Bei Netzsieger, kann man durch allerlei Gartenbedarf stöbern und alles online bestellen.