Giftige Pflanzen für Esel

Esel meiden instinktiv die meisten Giftpflanze. Dennoch ist eine Vergiftung nicht ausgeschlossen. Leider gibt es sehr wenig Informationen über Giftpflanzen für Esel. Man kann aber davon ausgehen, dass viele Pflanzen, die für Pferde giftig sind, auch bei den Eseln giftig wirken, zumindest die stärker und stark giftigen Arten. In der Tabelle unten sind somit nur diese Pflanzenarten gelistet, was nicht heißt, dass nicht auch andere Giftpflanzen für Esel toxisch sein können. In den Texten gibt es keinen speziellen Hinweis für die Giftigkeit der Pflanzen für Esel, sie können aber davon ausgehen, dass die Vergiftungserscheinungen gleich oder ähnlich wie bei Pferden sind.

Da, wie schon erwähnt, die Informationen über toxische Pflanzen für Esel sehr dürftig sind, wäre es schön, wenn Sie mir Ihre Erfahrungen zu diesem Thema mitteilen könnten, z. B. ob die eine oder andere Pflanze fehlt oder auch durchaus von Eseln vertragen wird.

Email schreiben

Ahorn

Acer spec. Seifenbaumgewächse

Alpenrose, Rostblättrige

Rhododendron ferrugineum Heidekrautgewächse

Hinweis:
stark giftig
Beinwell

Symphytum officinale Rauhblattgewächse

Hinweis:
äußerlich Heilpflanze; innerlich Giftpflanze
Bittermandel

Prunus dulcis var. amara Rosengewächse

Hinweis:
stark giftig
Lein

Linum usitatissimum Leingewächse

Hinweis:
nur tiergiftig
Mandel, Bittere

Prunus dulcis var. amara Rosengewächse

Hinweis:
stark giftig
Robinie

Robinia pseudoacacia, Schmetterlingsblütengewächse

Sauerschotenbaum

Sophora japonica Schmetterlingsblütengewächse

Hinweis:
stark giftig; Straßen- und Alleebaum
Schnurbaum, Japanischer

Sophora japonica Schmetterlingsblütengewächse

Hinweis:
stark giftig; Straßen- und Alleebaum
Winterling

Eranthis hyemalis, Hahnenfußgewächse