Haferwurzel

Tragopogon porrifolius

Die Haferwurzel (Tragopogon porrifolius), auch Roter Bocksbart genannt, ist heutzutage eine recht unbekannte Pflanze. Sie trägt lilafarbene bis rote Korbblüten und wird 60 - 120 cm hoch. Weitere Verwandte sind der Große Bocksbart (Tragopogon dubius), der Südliche Wiesen-Bocksbart (T. orientalis) und der Wiesen-Bocksbart (T. pratensis). Alle diese Arten blühen gelb.Die Haferwurzel wurde früher als Wurzelgemüse angebaut und ist so aus den Gärten verwildert. Aufgrund ihrer speziellen Kohlenwasserstoff-Verbindungen setzte man sie auch als Heilpflanze bei zu hohem Blutdruck und Diabetes ein.
Die Bezeichnung Bocksbart kommt von den langen, behaarten Früchten. Auch der botanische Name Tragopogon weist darauf hin, er entstand aus den griechischen Worten tragos für Bock und pogon für Bart. Der Artname porrifolius bedeutet porreeblättrig.