Garten verschönern und Glanz behalten: 5 Tipps

Gemüsebeete, gemütliche Sitzecken zum Entspannen oder ein farbenfrohes Blütenmeer - bei der Gestaltung Ihres Gartens sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Allerdings kommt ein schöner Garten nicht ohne Arbeit aus. Um den Glanz in Ihrer grünen Oase zu bewahren, müssen Sie Ihren Garten regelmäßig pflegen und auf die passenden Details achten. Mit diesen 5 Tipps bleibt Ihr Garten das ganze Jahr über schön!

1. Regelmäßige Rasenpflege

Ein schöner Garten beginnt bei einem gleichmäßigen Rasen. Beginnen Sie im Frühling mit dem Mähen: Bei größeren Gärten geht dies am besten mit einem Benzin Rasenmäher. Mähen Sie regelmäßig und nicht zu tief: Kurzes Gras ist besonders anfällig für Moos. Selbiges entfernen Sie mit einem Vertikutierer. Das hakenförmigen Gartenwerkzeug beseitigt Moos und Rasenfilz in Nullkommanichts. Ein starker Rasen braucht außerdem Dünger: Düngen Sie im April, im Juni und ein letztes Mal im August vor dem Herbstanfang.

2. Ganzjährige Pflanzenpflege

Auch für Ihre Pflanzen ist eine ganzjährige Pflege unverzichtbar! Schneiden Sie verwelkte Blätter und Blüten ab und gießen Sie regelmäßig. Das gilt vor allem bei Hitze: Stellen Sie eine ausreichende Wasserzufuhr sicher und schützen Sie Ihre Pflanzen vor dem Austrocknen. Düngen Sie in Wachstumsphasen und bringen Sie nicht winterfeste Topfpflanzen während der kalten Jahreszeit frostsicher unter.

3. Gut planen und sinnvoll abstimmen

Egal, ob Sie Ihren Garten neu anlegen oder verschönern wollen - eine gute Planung ist wichtig! Stimmen Sie Pflanzen aufeinander ab und überlegen Sie sich, in welche Richtung Ihr Garten gehen soll. Legen Sie für einen Nutzgarten zum Beispiel verschiedene Gemüsebeete und Beerensträucher an oder schaffen Sie eine Wohlfühloase mit blühenden Sträuchern, einem Steingarten und einem Gartenteich.

4. Stilvolle Gartendekoration

Mit kleinen Elementen viel Erreichen: Schöne Dekorationen geben Ihrem Garten den letzten Schliff! Was für Dekorationselemente Sie wählen, bleibt Ihnen selbst überlassen. Die Auswahl reicht von Krügen über Windspiele bis hin zu kleinen Statuen oder gemütlichen Feuerstellen. Achten Sie darauf, dass Ihre Dekoration zum restlichen Stil Ihres Gartens passt!

5. Passende Lichter

Im Sommer bis in die späten Abendstunden draußen das warme Wetter genießen - mit der richtigen Beleuchtung wird Ihr Garten gleich viel stimmungsvoller. Auch hier gibt es eine Reihe an unterschiedlichen Optionen: Mit Spots lassen sich bestimmte Bereiche des Gartens gezielt beleuchten. Oder Sie setzen mit einer Lichterkette oder einer Laterne stilvolle Akzente.

Fazit: So verschönern Sie Ihren Garten

Der wichtigste Tipp für einen schönen Garten ist regelmäßige Pflege. Kümmern Sie sich um IhrenRasen und versorgen Sie Ihre Pflanzen mit ausreichend Wasser und Nährstoffen. Darüber hinaus sollten Sie sich bei der Gestaltung Ihres Gartens ruhig etwas Zeit zum Planen nehmen: Stimmen Sie Pflanzen aufeinander ab, fügen Sie passende Dekorationen hinzu und setzen Sie Ihren Garten mit passenden Lichtern in Szene.